15. Netzpolitischer Abend am 6. April 2017 in Wien

Bild: NetzPat

Bereits zum 15. Mal treffen sich am 6. April 2017 ab 19:30 Uhr im Wiener Metalab netzpolitisch Interessierte zum Netzpolitischen Abend AT (#NetzPAT). Am Programm stehen drei Kurzvorträge, gefolgt von Lightning-Talks, Bier und Mate.

Und das sind die Vortragenden:

  • Falk Reckling (Fond für Wissenschaft und Forschung, @FWFOpenAccess): „Warum Open Access unabwendbar ist, aber viele Fragen offen lässt …“
  • Erwin Steinhammer (@eest9): „Was kann man als einzelne/ Bürger/in eigentlich tun?“
  • Meral Akin-Hecke (@kigo): Rückblick auf ihre Arbeit als "Digital Champion"

Wie immer gibt es einen Audio und einen Video-Stream, verfügbar unter den gleichen URLs wie immer:

Wer mag, kann sich auch bei Facebook für den #NetzPAT anmelden und so am Laufenden bleiben.

Tags: 

Since you're here

… we have a small favour to ask. For articles like this, we analyse legal texts, assess official documents and read T&Cs (really!). We make sure that as many people as possible concern themselves with complicated legal and technical content and understand the enormous effects it has on their lives. We do this with the firm conviction that together we are stronger than all lobbyists, powerful decision makers and corporations. For all of this we need your support. Help us be a strong voice for civil society!

Become a supporter now!