Stellenausschreibung: Policy Advisor (m/w/d)

epicenter.works ist eine als Verein organisierte Nichtregierungsorganisation, die äquidistant zu allen politischen Parteien und frei vom Einfluss von Unternehmen für die Erhaltung der Grund- und Freiheitsrechte eintritt. Wir arbeiten an der Lösung der großen gesetzgeberischen Fragen des digitalen Zeitalters. Das Internet hat enormes Potenzial für eine offene Demokratie, eine gerechtere Gesellschaft und faire Wirtschaft. Dafür stehen wir!

Unser Team benötigt Verstärkung im Policy-Bereich und deshalb suchen eine/n Jurist*in mit hoher Grundrechtsaffinität sowie Interesse an Gesellschaftspolitik für eine unbefristete Vollzeitanstellung (Teilzeitanstellung möglich).

Du verantwortest:

  • die gemeinsame Lösungsfindung zu den relevanten gesetzgeberischen Fragen im digitalen Zeitalter.
  • das Verfassen von Positionen und Stellungnahmen im nationalen und europäischen Gesetzgebungsprozess.
  • das Aufbereiten von juristischen Texten für die Website des Vereins.
  • Interviews (Print/Radio/Fernsehen), Vorträge vor Publikum und Paneldiskussionen.
  • Verhandlungen mit politischen Entscheider*innen zu den Themen des Vereins.
  • Koordinierung mit anderen NGOs auf europäischer und nationaler Ebene.
  • Konzeption und Durchführung strategischer Klagen auf nationaler und europäischer Ebene.

Über dich:

  • du hast ausgezeichnete Kenntnisse im Verfassungs- und Verwaltungsrecht, insbesondere im Polizeirecht und Versammlungsrecht sowie im Strafrecht
  • Interesse an Netzpolitik
  • erstklassige Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • du hast hohe soziale Kompetenz und ein gutes Auftreten.
  • IT-Affinität und technisches Verständnis
  • du kannst selbständig und lösungsorientiert arbeiten
  • du verfügst über strategisches Denken
  • man kann sich voll und ganz auf dich verlassen.
  • du bist auch bereit zu reisen (Europa).
  • vom Zeit im Bild Interview bis zum Basteln von Demoschildern, du hast die Bereitschaft überall mit uns anzupacken!

Toll wäre:

  • dass du schon lange netzpolitische Diskurse verfolgst .
  • wenn du ev. Auslandserfahrung mitbringst.

Du erlebst mit uns:

  • wie ein kleiner Verein Berge versetzen kann.
  • wie wir gemeinsam strategische Entscheidungen treffen.
  • wie wir Probleme erkennen und Lösungen entwickeln.
  • wie du eigenverantwortliche Rollen in einem kreativen und schnellen Team einnimmst.
  • wie wir mit unterschiedlichen Stakeholdern (Politik, öffentliche Hand, anderen NGO´s, Medien, Wissenschaft etc.) zusammenarbeiten, um eine gute Gesetzgebung voranzutreiben und die Öffentlichkeit aufzuklären.
  • sachbezogene Arbeit mit allen politischen Parteien und Stakeholdern, uns geht es immer nur um die Interessen der Bevölkerung.
  • wie wir Raum für neue Ideen lassen und die Zukunft gestalten wollen.

Der Dienstort:

  • Wien 1090, Widerhofergasse 8/2/4
  • zeitweises Remote und Teleworking sind möglich.
  • Umzugsprämie ist verhandelbar, wenn dein Hauptwohnsitz weit außerhalb von Wien liegt.


Die Rahmenbedingungen:

  • Dienstbeginn 15. November 2020
  • Vollzeit (38,5 Wochenstunden), Gleitzeit und flexible Zeiteinteilung, echter Dienstvertrag
  • monatliche Entlohnung € 2.600 Brutto (qualifikationsabhängig)

Das Bewerbungsverfahren:

Wenn dich diese spannende Aufgabe interessierst, schreibe uns bis 15.10.2020 eine E-Mail mit deinem Lebenslauf und einem Motivationsschreiben an jobs@epicenter.works. Bitte verwende im Betreff: “Policy Advisor – [Dein Name]”. Es gibt ein mehrstufiges Bewerbungsverfahren.
Bei gleicher Qualifikation werden Frauen* und Minderheiten bevorzugt.

Since you're here

… we have a small favour to ask. You want to keep a close eye on the government? You want to stay up-to-date on surveillance, privacy, net neutrality, and all matters related to your fundamental rights on the internet? Subscribe to our newsletter and approximately once a month, we will send you a message (in German) about everything that happens around digital policy in Austria and in Europe, about our actions, legal analyses and position papers.

Together, we defend our fundamental rights in the digital age – because civil society works! Stay informed!